De

NEU in der Bühnen-Flotte: Manitou 280 TJ

01.10.2017

Als erste Manitou-Arbeitsbühne haben wir die Manitou 280 TJ in unsere Mietflotte aufgenommen.

Der große Vorteil der Manitou-Bühne 280 TJ ist der teleskopierbare Korbarm. Damit kommt man bei Störkanten in Form von Vordächern, Werbeschildern etc. besser vorbei. Das ist besonders wichtig bei Instandhaltungsmaßnahmen an Bauwerken.

Auch die seitlichen Reichweiten der Manitou-Bühne sind hervorragend. Der Bediener kommt mit viel Gewicht im Korb auch in größerer Höhe weit seitlich hinaus. Beispielsweise trägt die Manitou 280 TJ locker zwei Maler mit mehreren Farbkübeln.

Die Steuerung lässt sich von 4-Rad-Lenkung auf 2-Rad-Lenkung vorne oder hinten umstellen. Auch ein seitlicher Verschub ist möglich – ein wesentlicher Vorteil bei engeren Platzverhältnissen.

Der erste Einsatz führt die Manitou-Bühne zur Komplettsanierung eines Bürogebäudes mit Fassadenstreichen und neuer Beschriftung in Form von Leuchtreklamefeldern an mehreren Stellen. Die Arbeiter vor Ort wurden vom Cramo Team persönlich eingeschult und waren ab dem ersten Moment von der neuen Manitou-Bühne begeistert.

Neu: Die Arbeitsbühne Manitou 280 TJ bei Cramo Österreich Neu: Die Arbeitsbühne Manitou 280 TJ bei Cramo Österreich Neu: Die Arbeitsbühne Manitou 280 TJ bei Cramo Österreich